Unsere ESD-Coach Website benötigt Cookies für die Menü-Navigation und weitere Funktionen. Bitte bestätigen Sie unsere Cookies. Vielen Dank!

Sie haben unsere Cookies abgelehnt. Ihre Entscheidung kann bei Bedarf geändert werden.

Sie sind damit einverstanden, dass unsere Cookies lokal gespeichert werden. Danke!

ESD-Forum

ESD-Schutzzone EPA

Beiträge zu Maßnahmen und Einrichtungen in ESD-Schutzzonen. Bitte keine Sonderzeichen verwenden.
Letzter Beitrag
RM

RM
1 Beitrag
---
Ort:
-
16.04.2012 13:12

EPA und Luftfeuchtigkeit

Luftfeuchtigkeit hat bekanntlich einen Einfluß auf die Entstehung von elektrostatischer Ladung. Gibt es normative Vorgaben für die Einhaltung einer minimalen Luftfeuchtigkeit ?



 
ESD-Coach

ESD-Coach
197 Beiträge
---
Ort:
WOR
Germany
16.04.2012 16:16

Re: EPA und Luftfeuchtigkeit

Hallo RM

Die relative Luftfeuchtigkeit hat leider einen sehr negativen Einfluss. Z.B. beim Gehen über einen Teppich entsteht eine Aufladung von 35 kV bei 10% rel.L. und bei 55% (bei gleicher Tätigkeit) wäre die Aufladung lediglich bei 7,5 kV.

Es gibt eine Normvorgabe (in der DIN EN 61340-5-1), die sich auf die ESD-Materialien und deren Produktqualifikation bezieht. Dort heißt es: „Für die Produktqualifikation soll die Umgebungsbedingung für die Messung bei 12 % rel. Feuchte und 23 °C liegen.“
D.h., selbst bei 12% müssen die ESD-Materialen, wie Tischbeläge / Bodenbeläge / Stühle / Bekleidung usw. noch lt. Normvorgaben (Rgp, Rp-p) ableiten bzw. leitfähig sein.

Für das Klima beim Arbeiten gibt es Erfahrungswerte. Beim Siemens hatten wir eine rel. Feuchte von 50% eingestellt. Dabei haben wir eine vernünftige Umgebung für die ESD-Materialien und es ist noch nicht so feucht, dass wir Oxidationsprobleme haben.


Schöne Grüsse
vom ESD-Coach

Bei hilfreichen Beiträgen würden wir uns über ein Dankeschön freuen.

 
HighVoltage

HighVoltage
34 Beiträge
---
Ort:
NRW
Germany
17.04.2012 07:01

Re: EPA und Luftfeuchtigkeit

Hallo,

sollte keine Klimatisierung der Produktionsräume möglich sein empfiehlt es sich auf jeden Fall, die turnusmäßigen ESD-Messungen in den "trockenen" Wintermonaten durchzuführen.
Allerdings habe ich bei uns selbst im Winter keine 12% rel. Luftfeuchte erreichen können.

Gruß




 

Forum Login

Bitte vor Login unsere Cookies akzeptieren!

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Was suchen Sie?

die letzten Beiträge im Forum

Antworten / Thema
History:   4Std.   8Std.   12Std.   24Std.