ESD Messtechnik und Doku

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

13.06.2013 12:18
Linienmessungen


Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, wie Ihr die Messungen an der Linie durchführt.
Mit welchen Geräten wird dabei gemessen? Wie werden die Daten dokumentiert?
Ich frage aus dem Grund, denn ich muss eine Aussage machen, ob an unseren Linien ein ESD empfindliches Bauteil verarbeitet werden kann.

 



14.06.2013 07:02
Re: Linienmessungen
Hallo Waltair,

ich stehe gerade ein bisschen auf dem Schlauch - was ist denn mit Linie gemeint, bzw. wie sieht diese bei euch aus?

Gruß
Malte

 



14.06.2013 13:57
Re: Linienmessungen
Hallo Malte,

es geht mir dabei um eine komplette Bestücklinie.
Angefangen von Siebdrucker, Bestücker, Ofen und AOI.


Viele Grüße und ein schönes WE

 



14.06.2013 20:30
Re: Linienmessungen
Hallo Waltair,
das weiss ich gar nicht, wo ich beim Antworten anfangen soll.

Zu deiner Frage habe andere bereits Bücher geschrieben 


Vorschlag meinerseits. Besorge dir die DIN EN 61340-5-1 und das Beiblatt 5-2.
Darin steht, was alles in einer ESD-Schutzzone gemessen werden muss, welche Grenzwerte gefordert sind (z.B. Ableitwiderstandswerte) und noch etwas bzgl. Inhalt der Doku (Kontrollprogramm und etwas zum Messprotokoll). Ergänzend findest du gerade auf der esd-coach/Startseite ein Messprotokoll zu ESD-Mützen … evtl. hilfreich als Muster.

Bzgl Messtechniken solltest du eine ESD-Koordinatorschulung besuchen oder via Selbstschulung dich durch ESD-Literatur kämpfen (suche elektrostatik buch).

Noch ein paar Tipps:
-Falls du mit einem Hochohmmeter Ableitwiderstandsmessung machst, solltest du alle Oberflächen bzw. Arbeitfsflächen prüfen, auf denen man ESD-empfindliche Bauelemente ablegt bzw. bearbeitet.
-Das CDM ist auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr in Bestückungslinien. Dabei ist das Bauteil selbst aufgeladen (durch Triboelektrizität oder Influenz) und nimmt Schaden bei harter Entladung z.B. bei Kontakt mit einem Metallfeeder.
-Auch bei thermischen Bearbeitungsschritten können elektrostatische Aufladungen auftreten. Zur Oberflächenpotentialmessung kann man Elektrofeldmeter oder Voltsensoren verwenden.

Schöne Grüsse
vom ESD-Coach

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. Datenschutzinformation.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk