ESD-Verpackungen und Kennzeichnung

07.06.2016 07:24
ESD-Abschirmbeutel versiegeln?


Hallo,

im Rahmen einer Verpackungsrichtlinie stehe ich gerade vor der Frage, ob Abschirmbeutel grundsätzlich (mit einem ESD-Warnetikett) versiegelt werden oder ob ein Grip-Abschirmbeutel ebenfalls geeignet ist - beide Varianten umschließen ja vollständig das ESDS.
Wie handhabt ihr das in euren Betrieben?

Gruß
Malte

 



14.06.2016 22:03
Re: ESD-Abschirmbeutel versiegeln?
Hallo,

das umlegen der Öffnung eines shielding-Beutels würde ausreichen.

- möglich auch Versiegelung durch ESD Klebeband oder Etiketten => Nachteil: Es kann die Beschichtung beim öffnen beschädigt werden.

Empfehlung:
- Öffnung umlegen und mit Gummiband sichern
- Beutel verschweißen falls dieser die Firma verlässt.

Grüße Stefan

 



16.06.2016 09:57
Re: ESD-Abschirmbeutel versiegeln?
Bitte daran denken, dass die ESDS-Kennzeichnung bzw. die Warnung, dass sich ESDS hinter der Verpackung verbergen nicht zu kurz kommt. Da könnte man z.B. eine ESD-gerechte, umschließende Verpackung (über mehrere ESDS) verwenden und diese mit ESDS-Warnung versehen. Auf Kundenseite muss der MA die Chance haben zu Erkennen, wann er zum Öffnen in ein EPA muss.

Schöne Grüsse
vom ESD-Coach

 


23.06.2016 08:26
Re: ESD-Abschirmbeutel versiegeln?
Danke euch beiden für die Hinweise.

Gruß
Malte

Aktuell sind 181 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies, um Ihnen eine Vielzahl von Services anzubieten, und um die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite stetig verbessern zu können. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies, gemäß unserer Cookie Policy, einverstanden. Datenschutzinformation.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk